Sonel PAT-820 Prüfgerät für VDE0701-0702

1 895,00 € zzgl. MwSt.
Sonel

Die Gerätetester der Serie PAT-8XX dienen der Sicherheitsüberprüfung von ortsveränderlichen elektrischen Geräten, wie z.B. Elektrowerkzeugen oder Haushaltsgeräten aller Art. Die Sicherheit der Geräte wird durch folgende Überprüfungen gewährleistet: Schutzleiterwiderstand, Isolationswiderstand, Durchgangsprüfung, Differenzstrom, Schutzfunktion von Fehlerstromschutzschaltern, Funktionstest/Leistungsmessung. Mit dem PAT-820 kann zusätzlich noch die AC Hochspannungsprüfung durchgeführt werden.

Das Prüfgerät Sonel PAT-820 dienen zur  bestimmungsgemäßen Überprüfung nach folgenden Normen:

  • EN 60745-1 Handgeführte motorbetriebene Elektrowerkzeuge – Sicherheit ; Teil 1: Allgemeine Anforderungen
  • EN 61029 Sicherheit transportabler motorbetriebener Elektrowerkzeuge ; Teil 1: Allgemeine Anforderungen
  • EN 60335-1 Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke; Teil 1: Allgemeine Anforderungen
  • EN 60950 Einrichtungen der Informationstechnik – Sicherheit ; Teil 1: Allgemeine Anforderungen
  • VDE 0404-1 Prüf - und Messeinrichtungen zum Prüfen der elektrischen Sicherheit von elektrischen Geräten. Teil 1: Allgemeine Anforderungen
  • VDE 0404-2 Prüf - und Messeinrichtungen zum Prüfen der elektrischen Sicherheit von elektrischen Geräten. Teil 2: Prüfeinrichtungen für Prüfungen nach Instandsetzung, Änderung oder für Wiederholungsprüfungen
  • VDE 0701-0702 Prüfung nach Instandsetzung, Änderung elektrischer Geräte. Wiederholungsprüfung elektrischer Geräte. Allgemeine Anforderungen für die elektrische Sicherheit


Prüfgerätefunktionen:

  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Manuelle und automatische Prüfabläufe, welche nach Normen oder beliebig benannt werden können
  • AC Hochspannungsprüfung (nur PAT-820),
  • Touchscreen Tastatur - QWERTY
  • Eigenschaften des Prüflings, Ort der Messungen, Kundendaten, Seriennummern des Prüflings, alle Stammdaten können im Prüfgerätespeicher hinterlegt werden, Speicherung von Bemerkungen zum Prüfling
  • Hinterlegen von Gerätestandort, Kunden, Fehlerbeschreibung
  • Drucken der Prüfergebnisse in Protokollform (auch automatisch nach jeder Messung), 2 Prüflabels für Prüfling und  Netzleitung
  • Verwendung von Barcodeleser (inkl. 2D) zum Einlesen von: Seriennummer, Registrierungscode oder Code des Automatischen Prüfablaufes
  • Automatische Messung von RCD Parametern
  • Integrierte Hilfefunktion zum Anschluss des Prüflings und Durchführen der einzelnen Prüfungen
  • Verwaltung mehrere Benutzerkonten mit Login-PIN (optional)
  • Verwendung von USB-Sticks zur Datenspeicherung
  • Kommunikation mit PC via USB und WiFi
  • Arbeitet mit Sonel PAT Reader and Sonel PAT Software; Prüfgerätekonfiguration direkt vom Prüfgerät oder PC mit data analysis Software möglich.

Grundfunktionen:

  • Messung von Schutzleiterwiderstand mit folgenden Strömen:
    200 mA (PAT-810/815/820), 10 A und 25 A (nur PAT-815/820) (SK I)
  • Messung von Isolationswiderstand – 3 Prüfspannungen:
    100 V und  250 V (nur PAT-815/820), 500 V (PAT-810/815/820)
  • Messung von Ersatzableitstrom
  • Messung von Differenzstrom
  • Messung von Berührungsstrom
  • Leistungsmessung
  • Messung der Stromaufnahme
  • IEC Verlängerungsleitungstest
  • Überprüfung der Polarität von L-N
  • Messung der Netzspannung und Netzfrequenz
  • RCD Tests, Auslösezeit (tA) und -strom (IA)
  • AC Hochspannungsprüfung (nur PAT-820).
Angebot anfordern

Kalibrierdienstleistungen nach DIN EN ISO 9000 und EN 17025

Sie können preisgünstig ihre Messgeräte nach DAkkS/DKD- oder ISO-Standard- kalibrieren lassen.