testo 875i-Serie Wärmebildkamera

ab 2 499,00 € zzgl. MwSt.
Testo AG

Testo Wärmebildkamera 875-i1 und 875-i2 ist der Einstieg in die professionelle Thermografie in Industrie und Bau

Die Wärmebild Kamera testo 875-i Serie zeichnet sich durch ihre intuitive Bedienung, die hervorragende thermische Empfindlichkeit und die integrierte Digitalkamera aus.

  • Integrierte Digitalkamera: Realbildaufnahme parallel zu jedem Thermografie-Bild erleichtert die Dokumentation und Zuordnung
  • Auflösung und Bildqualität: Detektorgröße 160 x 120 Pixel = 19 200 Temperaturmesspunkte.
    Mit integrierter SuperResolution-Technologie steigern Sie die Bildqualität um eine Klasse auf 320 x 240 Pixel. Diese vier mal mehr Messwerte und eine um den Faktor 1,6 verbesserte geometrische Auflösung bedeuten für Sie noch mehr Details und noch mehr Sicherheit bei der Thermografie-Messung
  • Thermische Empfindlichkeit < 50 mK: Dank einer Temperaturauflösung von < 50 mK sind selbst kleinste Temperaturunterschiede sichtbar
  • Hochwertiges Objektiv 32° x 23°: Das Objektiv mit manueller Fokussierung ermöglicht ein weites Sichtfeld und eine idealen Überblick über die Temperaturverteilung sowie eine exakte Scharfstellung des Messobjekts
  • Automatische Hot-Cold-Spot-Erkennung: Kritische Temperaturzustände werden bei der Thermografie direkt angezeigt
  • Solar-Modus: Der Wert der Sonneneinstrahlung kann in die Wärmebild Kamera eingeben und zu jedem Wärmebild abgespeichert werden
  • Profi-Software zur Bildauswertung am PC inklusive.
  • Messbereich: -30...+350 °C
  • Gute Bildqualität: Mit einer Detektorauflösung von 160x120 Pixeln und einer Temperaturauflösung von < 50 mK werden selbst kleine Temperaturunterschiede angezeigt.
  • Detektion schimmelgefährdeter Stellen: Über die manuelle Eingabe von Umgebungstemperatur, Luftfeuchtigkeit und Taupunkt im Raum visualisiert die testo 875-i Serie schimmelgefährdete Stellen im Wärmebild auf einen Blick.
  • Integrierte Digitalkamera: Die testo 875i-Serie mit eingebauter Digitalkamera verknüpft Real- und Infrarot-Bild-Aufnahme für schnelle, sichere und einfache Dokumentation der Messung.
  • Automatische Hot-Cold-Spot-Erkennung: Kritische Temperaturzustände werden mit der automatischen Hot-Cold-Spot-Erkennung angezeigt. So wird eine lückenlose Fehlerlokalisierung vor Ort gewährleistet. Auch bei der späteren Detailauswertung am PC erleichtert die Auto-Hot-Cold-Spot-Erkennung die Analyse und die Dokumentation.
Angebot anfordern

Kalibrierdienstleistungen nach DIN EN ISO 9000 und EN 17025

Sie können preisgünstig ihre Messgeräte nach DAkkS/DKD- oder ISO-Standard- kalibrieren lassen.